A A A

Wir über uns

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verfügt über 26 Behandlungsplätze. 
Mit den Institutsambulanzen in Frankfurt (Oder), Seelow, Eisenhüttenstadt und Rüdersdorf ist ein lückenloses Angebot von stationärer, teilstationärer und ambulanter Versorgung vorhanden.

Wir behandeln Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr und bieten, auf die unterschiedlichen Altersgruppen abgestimmt, verschiedene Therapieprogramme in Einzel- oder Gruppentherapie an. Großen Wert legen wir auf ausführliche Gespräche mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. 

Mit Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und Kompetenz kümmern wir uns gemeinsam mit Ihnen um die psychische Gesundheit  Ihres Kindes. 

Gern stellen wir Ihnen ausführliche Informationen als PDF-Dokumente zur Verfügung:

Kinderstation - Kleine Hilfe für Eltern und Betreuer (PDF, 131 KB)
Jugendstation - Kleine Hilfen für Eltern und Betreuer (PDF, 142 KB)
Tagesstation (PDF, 148 KB)
Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) für Kinder ud Jugendliche (PDF, 153 KB)

Studie 'Stepping Stones' Elterntraining

Studienteilnehmer für ‚Stepping Stones‘ Elterntraining für Kinder mit Autismus gesucht!

‚Stepping Stones‘ ist ein Therapieprogramm zur Unterstützung von Eltern bei der Erziehung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Das Training vermittelt Eltern Erziehungsfertigkeiten, um den Bedürfnissen von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten gerecht zu werden. Es soll Eltern Anregungen geben, wie sie eine positive Beziehung zu ihrem Kind aufbauen und die Entwicklung ihres Kindes fördern können. Auch zum Umgang mit Problemverhalten und schwierigen Situationen sollen Eltern Rat und Unterstützung finden.

Wir suchen Studienteilnehmer (Familien) im Umkreis von Frankfurt (Oder). Wenn Sie Interesse daran haben an diesem Forschungsprojekt mitzuwirken, melden Sie sich bitte bei uns unter:

Tel. 0335.5484501
roland.burghardt@klinikumffo.de

In der Studie untersuchen wir die Wirksamkeit des Stepping Stones Triple P Elterntrainings in der Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen. Die Wirksamkeit des Trainings ist bei Kindern ohne Autismus-Spektrum-Störungen empirisch bereits gut belegt. Es soll überprüft werden, ob ‘Stepping Stones‘ eine sinnvolle Ergänzung zur Standardbehandlung darstellt. Teilnehmen können Eltern von Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren bei denen eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wurde bzw. der Verdacht auf das Vorliegen einer solchen Diagnose besteht.

Die Studie wird drittmittelfinanziert durch den Innovations- und Förderpool der RHÖN-KLINIKUM AG (Projektnummer FI_7) und wird sowohl an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Marburg (in den Ambulanzen in Marburg sowie in Bad Nauheim) als auch an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Klinikums Frankfurt (Oder) durchgeführt.