A A A
Bereichsnavigation

Zeugnisübergabe und Ausbildungsbeginn an der Schule für Gesundheits - und Krankenpflege

Vorherige
Klinikum Frankfurt Oder | 05.10.2017

Zeugnisübergabe und Ausbildungsbeginn an der Schule für Gesundheits - und Krankenpflege

Frankfurt (Oder) - Am vergangenen Freitag, 29. September 2017, nahmen 24 Absolventen/innen des 41. und 42. Kurses der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Klinikums ihre Abschlusszeugnisse und ihre Berufserlaubnis aus den Händen von Schulleiterin Manja Wegener und der Lehrkräfte in Empfang.

Vorangegangen war eine dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. In 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden praktischer Ausbildung wurden den künftigen Gesundheits- und Krankenpflegern umfassende Kenntnisse der Pflege vermittelt, sie lernten die verschiedenen Kliniken und Stationen des Krankenhauses sowie das vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabengebiet der Pflege kennen und beherrschen. In den vergangenen Wochen stellten die Absolventen in schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen ihr erworbenes Wissen und ihre erlernten Fähigkeiten erfolgreich unter Beweis.

So konnte von den Absolventen im Gesamtergebnis 7-mal die Gesamtnote ‚Gut‘ erzielt werden. In den Praktischen Prüfungen konnte 2-mal die Note ‚Sehr Gut‘ und 10-mal die Note ‚Gut‘ vergeben werden. Die Absolventin Susann Lichtenwald erreichte mit einem sehr guten Ergebnis in der mündlichen und guten Ergebnissen in der praktischen und schriftlichen Prüfung das beste Gesamtergebnis unter den weiblichen Absolventen. Der Absolvent Mathias Kloster erreichte die beste Gesamtleistung bei den männlichen Absolventen. Er schaffte sowohl in der mündlichen und schriftlichen Prüfung gute Ergebnisse und die praktische Prüfung absolvierte er mit einer sehr guten Leistung.

Mit der feierlichen Zeugnisübergabe beginnt nun ein neuer Weg ihrer beruflichen Laufbahn. Insgesamt 22 Absolventen haben einen Arbeitsvertrag mit unserem Klinikum und werden somit ihre ersten Berufserfahrungen in unserem Haus sammeln. 2 Absolventen beginnen ihren beruflichen Werdegang an anderen Kliniken.

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres starten am 2. Oktober 2017 43 neue Schülerinnen und Schüler in der Fachrichtung Gesundheits- und Krankenpflege an der Schule des Klinikums Frankfurt (Oder).

Erstmalig erhalten die Auszubildenden in diesem Jahr zur Unterrichtsunterstützung ihr persönliches iPad. Ein moderner Unterricht kann sich heute nicht ausschließlich auf Bücher, Tafel und Kreide beschränken, sondern muss die neuen Medien zur individuellen Förderung mit einbeziehen.

So können die Auszubildenden auf ihren iPads nicht nur ihre dienstlichen Emails bearbeiten, sie können Fachliteratur online aufrufen, Fortbildungen (e-Learning) absolvieren und Bildschirmpräsentationen durchführen.

„Unser Ziel ist es, die Ausbildung an modernste Standards anzupassen, die Ausbildungsattraktivität zu erhöhen und die Schüler bestmöglich für die digitale Arbeitswelt vorzubereiten", bestätigt Frau Wegener, Leiterin der Schule.

Das Klinikum Frankfurt (Oder) bildet seit 1991 Krankenpfleger/innen und seit 2004 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen aus. Die Gesamtzahl der bisherigen Absolventen beträgt 699.

Pressekontakt:
Kati Brand
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 548 2007
E-Mail: Kati.Brand@klinikumffo.de