A A A
Bereichsnavigation

Neuer Chefarzt in der Klinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Vorherige
Klinikum Frankfurt Oder | 11.10.2017

Neuer Chefarzt in der Klinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Frankfurt (Oder), 11. Oktober 2017 – Am 4. Oktober 2017 hat Dr. med. David Kalvoda (47), verheiratet, eine Tochter, seine Tätigkeit als Chefarzt der Klinik Orthopädie und orthopädische Chirurgie am Klinikum Frankfurt (Oder) aufgenommen.

Dr. Kalvoda studierte Humanmedizin an der Palacky Universität in Olmütz und promovierte 1995 erfolgreich. Anschließend war er dort 5 Jahre als Assistenzarzt tätig. Im Jahr 2000 absolvierte er die Facharztprüfung der Chirurgie und 2002 die Facharztprüfung Orthopädie und Unfallchirurgie.

Von 2003 bis 2009 war er Leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Kreisklinik Mährisch Schönberg in Tschechien. In dieser Zeit schloss er ebenfalls eine unfallchirurgische Weiterbildung in Davos in der Schweiz ab.

Im Anschluß war er 6 Jahre Oberarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie im Seenlandklinikum in Hoyerswerda. 2015 führte ihn sein beruflicher Werdegang nach Berlin. Dort war er bis September 2017 Leitender Oberarzt sowie Chefarzt Vertretung und Koordinator des Endoprothetikzentrums an der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenzentrum am St.Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof tätig.

Besonders die Themen Endoprothetik und Revisionsendoprothetik konnte er in den 21 Jahren seiner Berufstätigkeit vertiefen. „Ich glaube, dass Endoprothetik eine „Art der Kunst" ist, bei der jeder Operateur seine persönlichen Erfahrungen für jeden individuellen Patient einbringen und anpassen muss. Das Ziel ist hierbei immer ein zufriedener, schmerzfreier und langzeitig beweglicher Patient.", sagt Dr. Kalvoda.

Mit dem Wechsel nach Frankfurt (Oder) möchte Dr. Kalvoda in einer interdisziplinären Infrastruktur einer Klinik für die Maximalversorgung tätig werden. Er plant den Aufbau einer Orthopädie und orthopädischen Chirurgie für die breite Versorgung von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungs-apparates in Kooperation mit den niedergelassenen Fachkollegen und den verschiedenen Fachdisziplinen im Klinikum Frankfurt (Oder).

„Das Klinikum Frankfurt (Oder) bietet die idealen Voraussetzungen, um die gesamte Bandbreite der orthopädischen Versorgung vornehmen zu können", sagt Dr. Kalvoda.

Pressekontakt:

Kati Brand
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 548 2007
E-Mail: Kati.Brand@klinikumffo.de