A A A

Praxis / Praxisanleitung

Die Einsatzbereiche in der Praxis sind sehr vielfältig. Sie richten sich unter anderem nach den gesetzlichen Vorgaben der im Krankenpflegegesetz vorgegebenen Mindeststunden.

Mögliche Einsatzgebiete

  • Dermatologie
  • HNO/Augen
  • Kardiologie
  • Strahlenheilkunde
  • Pulmologie/Gastroenterologie
  • Onkologie
  • Nephrologie/Infektiologie
  • Frauenheilkunde/Geburtshilfe
  • IMC-Stationen
  • OP
  • Ambulanzzentrum
  • Radiologie
  • Intensivstation
  • Sozialdienst
  • Interdisziplinäres Therapiezentrum
  • Schmerzmedizin
  • Kinderklinik/Neonatologie
  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Urologie
  • Unfallchirurgie

Externe Einsatzmöglichkeiten

  • Sozialstation/Hauskrankenpflege
  • Hospiz (auf Wunsch)

Praxisanleitung

Die Schüler/innen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege werden während der praktischen Einsätze durch Mentoren der jeweiligen Stationen und durch Praxisanleiterinnen betreut. Unsere Praxisanleiterinnen arbeiten hauptamtlich und betreuen die Schüler während der Praxiseinsätze, um mit ihnen theoretisch erlernte Inhalte praktisch zu üben und umzusetzen. Sie führen ebenso berufspraktischen Unterricht während der theoretischen Ausbildung durch.

Unsere Praxisanleiterinnen

v. l. n. r.

Doreen Berfelde, zuständig für die Bereiche

  • Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Kardiologie
  • Pulmologie/Gastroenterologie
  • Angiologie/Diabetologie
  • Kardiologische Wachstation
  • Zentrale Notaufnahme

Arlett Krüger, zuständig für die Bereiche

  • Interdisziplinäre Chirurgie
  • Neurologie
  • Neurologische IMC
  • HNO / Augenheilkunde
  • Nephrologie/Infektiologie
  • Neurochirurgie

Martina Vorwerk, zuständig für die Bereiche

  • Geburtshilfe und Neugeborene
  • Frauenheilkunde
  • Pädiatrie/Neonatologie
  • Urologie
  • Hämatologie/Onkologie
  • Altersmedizin
  • Chirurgische IMC 

Julia Schulz, zuständig für die Bereiche

  • Pädiatrie
  • Dermatologie
  • Strahlenheilkunde